NORDAKADEMIE

Die NORDAKADEMIE ist die erste unmittelbar von der Wirtschaft gegründete und getragene, staatlich anerkannte private Hochschule. Sie bietet praxisnahe Studiengänge mit herausragenden Studienbedingungen und hoher Erfolgsquote.

Mit über 2.200 Studierenden und über 850 Kooperationsunternehmen (u.a. u.a. Airbus, Allianz, Arbeitgeberverband Nordmetall, Axel Springer, BP, Comdirect Bank, Dräger, Edeka, Ergo, Fielmann, Generali, Gruner + Jahr, Hamburger Hochbahn, Hapag Lloyd, Helm, HHLA, Holcim, IBM, Johnson & Johnson, Jungheinrich, Körber, Lufthansa, Olympus, Otto, Philips, Rheinmetall, Still, Techniker Krankenkasse, Telekom, ThyssenKrupp) gehört die NORDAKADEMIE darüber hinaus zu den größten privaten Hochschulen mit Präsenzlehre in Deutschland. Die Hochschule verfügt nicht nur über hervorragende Kontakte zur Wirtschaft. Sie belegt auch regelmäßig Spitzenplätze bei Hochschulrankings, wurde als erste Hochschule in Norddeutschland von der FIBAA systemakkreditiert und war die erste Hochschule in Deutschland, die vom Rat für Nachhaltige Entwicklung zertifiziert wurde.

Die NORDAKADEMIE Graduate School bietet darüber hinaus auch ein berufsbegleitendes Promotionsprogramm an.

Freiheit von Lehre und Forschung

An der Hochschule gilt uneingeschränkt der Grundsatz der Freiheit von Lehre und Forschung. Die Träger der Hochschule respektieren und fördern diesen Grundsatz und schaffen die organisatorischen und finanziellen Voraussetzungen für ein adäquates Lehr- und Forschungsumfeld.

Maßgebliche Leitlinie bei Entwicklung und Fortentwicklung der Curricula ist die Berufsbefähigung (Employability) der Studierenden. Die Studienangebote werden im ständigen Dialog mit Vertretern der Wirtschaft und den Studierenden optimiert. Kleine Lerngruppen und ein intensiver regelmäßiger Dialog mit Dozentinnen und Dozenten gewährleisten dabei eine individuelle Betreuung und die Förderung des Teamgeistes der Studierenden.

Eine aktivierende und leistungsfördernde Umgebung schafft zusätzlich die Voraussetzung für ein Lehren und Lernen auf hohem Niveau. Hierfür sorgen eine moderne Ausstattung und ein naturnah gestalteter Campus mit Erholungs- und Sportmöglichkeiten.

International und interkulturell

Auch die Vorbereitung der Studierenden auf Aufgaben im internationalen und interkulturellen Umfeld ist ein besonderes Anliegen der Hochschule. Hierfür bietet die NORDAKADEMIE ein umfangreiches Fremdsprachenangebot, Lehrveranstaltungen mit internationalem und interkulturellem Bezug und fördert durch eine enge Kooperation mit ausländischen Partnerhochschulen die Durchführung von Auslandssemestern.